Exif_JPEG_PICTURE

KARDIOLOGIE AKTIV

Vortrag mit interaktiver Diskussion Im Evangelisches Krankenhaus Dinslaken (Kreuzstr. 28, 46535 Dinslaken) sollen die teilnehmenden Ärzte am Mittwoch, den 21. Juni verschiedene Möglichkeiten zur Optimierung der medikamentösen Therapie nach Schlaganfall und VHF kennenlernen. Es werden Einsatzmöglichkeiten und Therapie bei Klappenersatz aufgezeigt sowie aktuelle Therapien und Diagnosemöglichkeiten bei VHF.Dr. Peter Braun, Facharzt für Innere Medizin und… Weiter »

Katarakt »Grauer Star« – Die Operation mit dem Femtosekundenlaser

Kostenloser Infoabend Mit der neuen Lasertechnologie können Opeartionen des Grauen Stars noch schonender durchgeführt werden. Beginn: 17:00 Uhr !!! Ort: Neues Verwaltungsgebäude, Raum 01 im Erdgeschoss Referent: Dr. med. Mark Tomalla Um rechtzeitige Anmeldung wird dringend gebeten!? Informationen und Anmeldung unter Telefon 0203 – 508 1711.

prostatakarzinomzentrum

Tag der offenen Tür in der Klinik für Urologie im Johanniter Krankenhaus in Oberhausen Sterkrade

Viele Interessierte kamen ins JKO! Neben den interessanten Vorträgen konnten sich die Besucher auch  kostenlos in der urologischen Aufnahme schallen lassen. Die Röntgenabteilung und die neuen Stationen konnten besichtigt werden, außerdem hat eine Schulklasse die Urologische Klinik besucht und die Schüler konnten am DaVinci-Roboter selber kleine „Operationen“ durchführen.

Klinikum Niederrhein Kultur: Kalle Pohl kommt nach Fahrn!

Termin: 14.September 2017, 20 Uhr Karten für 15 Euro bitte per mail bestellen: guido.jansen@evkln.de (Quelle Bild: Gabor Richter) Das Programm: „Selfi in Delfi“ Selfi in Delfi“ ist natürlich falsch geschrieben; korrekt wäre „Selfie in Delphi“. Wenn jedoch Kalles berüchtigter Vetter Hein Spack auf eine Bildungsreise gerät, hat er Wichtigeres im Sinn als orthographische Spitzfindigkeiten: Hein… Weiter »

Auftakt „Dienstfit“ fand großen Anklang – Fortbildung für Assistenzärzte im EKN

Die Chefarztkonferenz hat es entschieden und unsere Fortbildungsbeauftragte und Neurochirurgin Angelika Hiroko Fritz hat es erfolgreich in die Tat umgesetzt: Im Klinikum Niederrhein haben Assistenzärztinnen und –ärzte jetzt die Möglichkeit sich ganztägig während ihrer Arbeitszeit theoretisch und praktisch fortzubilden. Es geht hierbei vor allem darum, mehr Sicherheit im Dienst zu erlangen, sei es bei Transfusionen,… Weiter »