KARDIOLOGIE AKTIV

Exif_JPEG_PICTURE

Vortrag mit interaktiver Diskussion

Im Evangelisches Krankenhaus Dinslaken (Kreuzstr. 28, 46535 Dinslaken) sollen die teilnehmenden Ärzte am Mittwoch, den 21. Juni verschiedene Möglichkeiten zur Optimierung der medikamentösen Therapie nach Schlaganfall und VHF kennenlernen. Es werden Einsatzmöglichkeiten und Therapie bei Klappenersatz aufgezeigt sowie aktuelle Therapien und Diagnosemöglichkeiten bei VHF.Dr. Peter Braun, Facharzt für Innere Medizin und Ltd. Arzt in der Abteilung für Kardiologie hat die Ärztliche Kursleitung übernommen. Ihm zur Seite stehen als Referenten Dr. Anja Dorszewski, Ltd. Ärztin für Elektrophysiologie sowie der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie, Kardiologie und Onkologie PD Dr. Edmund Purucker.Die Fortbildung findet in der Cafeteria in der 10. Etage des EKD in der Zeit von 17:00 bis 19:45 statt. Die Zertifizierung ist beantragt, ein Imbiss wird im Anschluss gereicht.