Johanniter Krankenhaus Oberhausen

Medizinisches Leistungsspektrum

Klinik Magnolie
Operative Therapie der gutartigen Prostatavergrößerung

Unsere Klinik hat durch Spezialisierung und Expertise einen ausgewiesenen Schwerpunkt in der transurethralen Resektion der Prostata, wir führen diesen endoskopischen Eingriff bei Drüsen bis 150g routinemäßig durch und vermeiden dadurch eine offene Operation

• Transurethrale Hochfrequenzresektion der Prostata (TUR-P) in monopolarer und bipolarer Technik

• Elektrovaporisation der Prostata

• Laservaporisation und Enukleation der Prostata (Thulium-Laser)

• Retropubische Operation bei Drüsen jenseits von 150g

Therapie des Prostatakarzinoms

Im Rahmen unseres zertifizierten Prostatakarzinomzentrums wird für jeden Patienten in einer interdisziplinären Konferenz zwischen Urologen und Strahlentherapeuten die individuell optimale Therapie festgelegt, zusammen mit Pathologen, Radiologen und Nuklearmediziner wird die gesamte Diagnostik umfassend begutachtet. Unser Schwerpunkt für urologische Chemotherapie (Weiterbildungsberechtigung: medikamentöse Tumortherapie) gewährleistet die Versorgung auch fortgeschrittener Tumorstadien.

• daVinci-assistierte Radikale Prostatektomie mit Nerverhalt

• MRT-Fusionsbiopsie

• Chemo- und Immuntherapie des metastasierten Prostatakarzinoms

Therapie des Blasenkarzinoms

Von der endoskopischen Resektion (TUR-B) bis zur nerverhaltenden Zystektomie (Blasenentfernung) und Chemotherapie fortgeschrittener Stadien werden sämtlicher Formen des Blasenkarzinoms mit allen Optionen bei uns behandelt, ein Schwerpunkt besteht in der operativen Technik moderner Verfahren der Harnableitung mit Schaffung von Neoblasen und kontinenten Nabelreservoiren (Mainz-Pouch).

• Transurethrale Resektion der Blase (TUR-B) mit Mitomycin Frühinstillation

• Zystektomie und Zystoprostatektomie (nervschonend)

• Neoblase (Ersatzblase aus Dünndarm) mit Anschluss an die Harnröhre

• Mainz-Pouch (Ersatzblase aus Dünn- und Dickdarm) mit Anschluss an den Bauchnabel

Therapie des Nierentumors

Unser Schwerpunkt liegt in der organerhaltenden laparoskopischen operativen Therapie, hiermit kann die betroffene Niere in vielen Fällen erhalten werden und der Eingriff kann in der Regel minimal-invasiv durchgeführt werden.

Bei fortgeschrittenen Stadien kommen zusätzlich zur operativen Therapie medikamentöse Therapieverfahren zum Einsatz

Therapie des Hodentumors

Neben der operativen Hodenentfernung / Teilresektion werden je nach Stadium chemotherapeutische Regime in unserer Klinik durchgeführt – in vielen Fällen kann mittlerweile auch ein abwartendes Vorgehen (Surveillance) nach der Primäroperation gewählt werden.

Urologische Steintherapie

Unsere Klinik ist ein ausgewiesenes Steinzentrum mit überregionalem Einzugsgebiet und wendet auch bei großen, komplexen Steinen endoskopische und minimal-invasive Techniken an. Als einer der ersten Anwender der perkutanen Nierensteinoperation (PNL) verfügen wir auf diesem Gebiet wie auch bei der

• ESWL (Extrakorporale Nierensteinzertrümmerung) mit einem Gerät modernster Generation

• URS (Ureterorenoskopie) Harnleiter- und Nierenspiegelung flexibel mit Laserzertrümmerung

• PNL (Perkutane Steinentfernung) über eine Punktion von außen

Harninkontinenz

Sämtliche Formen der weiblichen und männlichen Inkontinenz werden auf unserem modernen urologischen Messplatz diagnostiziert und in unserer Klinik operativ behandelt.

• Blasenhebungen

• Bandplastiken (TVT / TOT)

• Künstlicher Blasenschließmuskel (artifizieller Sphinkter)

Kinderurologie

In einer speziellen kinderurologischen Sprechstunde widmen wir uns der Abklärung urologischer Probleme im Kindesalter und führen entsprechende operative Eingriffe, wenn möglich ambulant, durch. Alternativ besteht die Möglichkeit der stationären Unterbringung in einer Mutter/Kind-Einheit.

Erektile Dysfunktion

In einer speziellen ED-Sprechstunde werden sämtliche diagnostische Verfahren angewandt und entsprechende adaptierte Therapien in die Wege geleitet. Im Rahmen unseres Prothetik-Schwerpunktes werden Penisprothesen operiert. Flexible und starre Harnleiter- und Nierenspiegelungen mit Lasersteinzertrümmerung über ein hohe Expertise.